Fotografieren im Schönwasserpark Krefeld

Der Schönwasserpark ist eine 28 ha große denkmalgeschützte Parkanlage mit einem großen Teich in Krefeld-Oppum. Der Name leitet sich aus dem auf dem Gelände stehenden um 1830 erbauten „Haus Schönwasser“ ab, das heute das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Krefeld des Landes NRW beherbergt.

Schönwasserpark Krefeld im April 2018

 

Thema des abendlichen Fotoausflugs war aber nicht die schöne Parklandschaft im Bild festzuhalten, sondern die Suche nach Detailmotiven auf der von zahlreichen Platanen bewachsenen großen Terasse des Hauses Schönwasser. Die Platanen, mehr als 70 an der Zahl, wurden zum größten Teil 1950 gepflanzt und werden von einer seltenen, mächtigen Federbuche überragt, die nach dem Krefelder Naturdenkmal-Kataster dort mindestens seit 1790 steht.

 

Abendliche Stimmung im Schönwasserpark. Links der mächtige Stamm der alten Federbuche.

 

Platanen auf der Terrasse des Hauses Schönwasser

 

Die knochigen Kronen der Platanen erzeugen am Boden und auf den Baumstämmen schöne Schattenbilder:

 

 

 

 

Sehr schöne Motive entstehen auch durch Streiflichter der untergehenden Sonne:

 

 

Blick in die Krone einer Platane

 

Alle Bilder in diesem Blogbeitrag wurden mit CaptureOne 11 entwickelt. Die Umwandlung in Schwarz-Weiß erfolgte mit Silver Efex Pro 2.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.