Auf Zollverein – Teil 2

Im Teil 2 gibt es Motive aus den Bereichen Wagenumlauf Ebene 1 und Ebene 2 des „Denkmalpfad Zollverein“ auf dem Gelände des Architektur- und Industriedenkmals Zeche Zollverein in Essen zu sehen.

Das Bild zeigt mit Ausrüstungsteilen beladene alte Transportwagen im Wagenumlauf der Zeche Zollverein.
Im Wagenumlauf auf Zollverein

Im gesamten Wagenumlauf ist es relativ dunkel. Um Bildrauschen zu vermeiden ist für qualitativ hochwertige Fotos unbedingt ein Stativ zu empfehlen.

Das Bild zeigt mit Ausrüstungsteilen beladene alte Transportwagen im Wagenumlauf der Zeche Zollverein.
Wagenlauf auf Zollverein
Das Bild zeigt eine alte Schalttafel für die Elektrizitätsversorgung des Wagenumlaufs mit Zeigeranzeigeinstrumenten und Drehschaltern.
eine von sehr vielen Schalttafeln für die Elektrizitätsversorgung des Wagenumlaufs
Das Bild zeigt oben auf einem Stahlschrank abgestellte alte Ölkannen in unterschiedlichen Größen und Bauformen.
alte Ölkannen in unterschiedlicher Größe und Bauform
Das Bild zeigt in Großaufnahme ein altes Zeigerinstrument zur Druckanzeige.
Zeigermessinstrument zur Druckanzeige
Das Bild zeigt alte Stahlspinde mit der Patina der früheren Benutzung in einem Umfeld  mit vielem Kohlenstaub.
Stahlspinde
Das Bild zeigt Schienen und Wagen im Wagenumlauf Zeche Zollverein.
im Wagenumlauf

Zum Teil 1 „Auf Zollverein“

Wichtig für Fotografen: Zollverein ist eine beliebte Location für Foto- und Videoaufnahmen, aber es gibt klare Spielregeln dafür, und in vielen Fällen wird auch eine Genehmigung benötigt. Deshalb unbedingt vorher unter www.zollverein.de informieren! Es gibt dort (Stand März 2019) einen FAQ-Bereich zum Foto- und Filmaufnahmen, auch mit Kontaktinformationen. Nach meiner persönlichen Erfahrung wird auf Anfragen schnell und zuvorkommend geantwortet.

Fotos: alle Rechte bei Harald Th. Halfpapp, Meerbusch (soweit nicht anders gekennzeichnet)