Kategorie: Yashica-Objektive

Unterwegs mit dem Yashica DSB 50mm 1:1.9

Unterwegs mit dem Yashica DSB 50mm 1:1.9

Das Yashica DSB 50mm 1.9 Objektiv wurde hier im Blog bereits vorgestellt. Zur Vervollständigung ein paar mit dem Objektiv aufgenommene Bilder von der Rheinpromenade in Krefeld-Uerdingen.

Hafenkran am Rhein in Krefeld-Uerdingen
bei den ehemaligen Howinolwerken
alte Lagerhalle der
Spedition Theodor Müncker
Rheinkilometer 765
Bokeh mit offener Blende – Yashica DSB 50mm 1.9
ein Hauch von swirly-Bokeh – Yashica DSB 50mm 1.9 bei offener Blende
lost place
die Natur auf dem Weg der Rückeroberung
Street Art von Adry del Rocio an der „Rhine Side Gallery“
noch einmal Adry del Rocio
alte Hafentreppe
ein Puffer am Ende der Gleise für den Hafenkran.
Street Art von Maria Kudasheva, Rhine Side Gallery
Steine…
lost place
lost place
street art – von wem?

alle Bilder: Sony A7III / Yashica DSB 50mm 1.9

Yashica DSB 50mm 1:1.9 Kurzvorstellung

Yashica DSB 50mm 1:1.9 Kurzvorstellung

Die Yashica DSB-Objektive gelten allgemein als nicht so leistungsstark wie die ML-Objektive des Herstellers. Ursächlich liegt das an der einfachen Vergütung, wogegen die ML-Objektive (ML = Multi Layer) eine mehrschichtige Vergütung haben. Dafür werden die DSM-Objektive heute erheblich günstiger als die ML-Objektive gehandelt.

Technische Daten Yashica DSB 50mm 1:1.9:

optische Konstruktion: 6 Elemente, 4 Gruppen
Blende: 1.9 bis 16, 6 Lamellen
Naheinstellgrenze: 0,5 m
Filterdurchmesser: 52 mm
Schutzkappe Objektiv: bei meinem Exemplar in Filtergewinde eingeschraubt
Gewicht: 197 g (eigene Messung)
Gehäuse: Metall

Das Objektiv ist mit dem 1974 eingeführten C/Y-Bajonett (Contax/Yashica Bajonett) ausgestattet und war eines der Standardobjektive für die Yashica FR / FR I Spiegelreflexkameras in der 2. Hälfte der 70er-Jahre des letzten Jahrhunderts.

Yashica wurde 1983 von Kyocera übernommen. Bis zur Einstellung der vollständigen Kameraproduktion 2005 gab es aber weiterhin Yashica Kameras und Objektive.

Yashica DSB 50mm 1:1.9