Hubbrücke Plau am See

Plau am See liegt in Mecklenburg-Vorpommern, südlich von Rostock nahe der A19, ungefähr in Höhe der Müritz. Die stählerne Hubbrücke über die Elde, einem Nebenfluß der Elbe, wurde 1916 erbaut. Mit einer Hubhöhe von max. 1,86m ist sie die Brücke mit der höchsten Hubhöhe in Mecklenburg, wobei die Durchfahrtshöhe vom Wasserstand der Elde abhängig ist.

Nachdem die Brücke 1945 vor der Sprengung gerettet wurde, erfolgte 1992 eine Rekonstruktion und Erneuerung. Im Jahr 2000 erfolgte nochmals eine Grundinstandsetzung einschließlich neuer Antriebstechnik. Seitdem kann die Hubbrücke auch fernbedient angehoben werden.

Hubbrücke Plau am See
Hubbrücke Plau am See (07.09.2006)
Hubbrücke Plau am See
Hubbrücke Plau am See (07.09.2006)
Hubbrücke Plau am See
Hubbrücke Plau am See (07.09.2006)
Hubbrücke Plau am See
Hubbrücke Plau am See (07.09.2006)
Hubbrücke Plau am See
Hubbrücke Plau am See (07.09.2006)

Stand 17.03.2013