Brücke zur Liebesinsel, Mirow

Zum Gebäudeensemble der Schlossinsel in Mirow gehört die sogenannte Brücke zur Liebesinsel. Die genietete, aus einem Bogen bestehende Stahlbrücke wurde 1918 erbaut und 1997 instandgesetzt. Die Schlossinsel war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz und steht heute unter Denkmalschutz.

Mirow liegt am westlichen Rand der Mecklenburgischen Kleinseenplatte, südwestlich der Müritz und kurz vor der Landesgrenze Mecklenburg-Vorpommerns zu Brandenburg.

Brücke zur Liebesinsel
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)
Mirow, Brücke zur Liebesinsel (10.09.2006)

Stand: 02.04.2013

 

Fotos: alle Rechte bei Harald Th. Halfpapp, Meerbusch (soweit nicht anders gekennzeichnet)